Letztes Update am So, 31.03.2019 19:36

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Kleinflugzeug in Deutschland abgestürzt - Drei Tote



Frankfurt (APA/dpa) - Beim Absturz eines Kleinflugzeugs in der Nähe eines Flugplatzes in Egelsbach im Süden des deutschen Bundeslands Hessen sind nach ersten Erkenntnissen drei Menschen ums Leben gekommen. Die Maschine war am Sonntag auf ein Spargelfeld in Erzhausen gestürzt, teilte die Polizei mit.

Nach ersten Erkenntnissen sei die sechssitzige Maschine nach ihrem Aufprall komplett ausgebrannt, sagte eine Polizeisprecherin in Darmstadt. Das Trümmerfeld umfasse einen Radius von bis zu 20 Metern. Die Unfallstelle wurde weiträumig abgesperrt.

Neben den Beamten der Kriminalpolizei sei auch die deutsche Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung in die Ermittlungen zur Unfallursache mit eingebunden, wie die Polizei weiter mitteilte. Außerdem seien zahlreiche Kräfte von Polizei und Rettungsorganisationen der umliegenden Gemeinden an der Absturzstelle.

Nur wenige Kilometer entfernt von der Absturzstelle kamen bei einem frontalen Zusammenstoß zwischen einem Einsatzwagen der Polizei und einem weiteren Auto zwei Menschen ums Leben. Wie ein Sprecher der Polizei in Offenbach am Sonntag sagte, wurden die drei Insassen des Streifenwagens schwer verletzt. Die beiden Insassen in dem Wagen des mutmaßlichen Unfallverursachers starben. Die Polizeibeamten seien nach ersten Erkenntnissen mit Blaulicht unterwegs zu der Absturzstelle des Flugzeuges gewesen, sagte eine Polizeisprecherin.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren