Letztes Update am So, 31.03.2019 21:27

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Eishockey: Flyers unterlagen in NHL Rangers zu Hause 0:3



Philadelphia (APA) - Michael Raffl hat mit seinem NHL-Club Philadelphia Flyers am Sonntagnachmittag die zweite Niederlage nacheinander einstecken müssen. Der Kärntner Eishockey-Profi stand bei der 0:3-Heimniederlage gegen die New York Rangers 7:55 Minuten auf dem Eis und kassierte wegen eines Crosschecks eine Zwei-Minuten-Strafe.

Seit dem Vortag war festgestanden, dass die Flyers in den übrigen Spielen des Grunddurchgangs keine Chance mehr haben werden, die Play-off-Phase noch zu erreichen. Am Samstag war das Team aus dem US-Bundesstaat Pennsylvania auswärts bei den Carolina Hurricanes 2:5 unterlegen. Dadurch ist so gut wie sicher, dass Raffl im Mai das österreichische Nationalteam bei der WM verstärken wird.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren