Letztes Update am Mo, 01.04.2019 06:03

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ropac zeigt erste Rockenschaub-Ausstellung in Großbritannien



London (APA) - Morgen, Dienstag, eröffnet die Galerie Thaddaeus Ropac London die erste Ausstellung des gebürtigen Linzers Gerwald Rockenschaub (66) in Großbritannien. „Romantic / Eclectic (Remodelled Carousel Edit)“ heißt die Präsentation, die Werke aus den Serien der Intarsien und Reliefs sowie Skulpturen und mehrteilige ortsspezifische Wandinstallationen umfasst.

„First UK Exhibition For Berlin-based Neo-Geo Associated Artist“, wirbt die Londoner Galerie des Österreichers Ropac für die bis 11. Mai laufende Ausstellung: „Inspired by the Abstract Avant Garde and Electronic Music, Rockenschaub Incorporates Abstract Codes and Patterns from the Everyday World.“ In seiner Pariser Galerie hatte Ropac den österreichischen Künstler bereits mehrfach mit großem Erfolg gezeigt.

Gerwald Rockenschaub gestaltete 1993 den österreichischen Pavillon bei der Biennale Venedig, 2007 war er an der documenta 12 in Kassel beteiligt. 2004 zeigte das Wiener mumok eine Retrospektive. Sein Werk spannt sich von kleinformatigen signethaften Ölbildern aus den beginnenden 80er Jahren über Installationen und an die Wand geschraubten Plexiglasplatten mit Siebdrucken und Teppichböden bis hin zu Computer-generierten Tafelbildern mit selbstklebender Folie und einer Formensprache zwischen abstraktem und konkretem Vokabular. Neben seinem bildnerischen Werk war Rockenschaub, der seit 1999 in Berlin lebt und arbeitet, auch als Techno-Musiker und DJ erfolgreich.

(S E R V I C E - https://www.ropac.net/)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren