Letztes Update am Mo, 01.04.2019 09:12

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ukraine-Wahl - Österreichs Ukrainer präferierten Poroschenko



Kiew/Wien (APA) - In Österreich lebende Ukrainer haben am Sonntag bei den ukrainischen Präsidentschaftswahlen mehrheitlich für den amtierenden Präsidenten votiert. Petro Poroschenko kam in der ukrainischen Botschaft in Wien auf 46,12 Prozent der abgegeben Stimmen, der Fernsehkabarettist Wolodymyr Selenskyj auf 19,39 Prozent.

Auf den weiteren Plätzen folgten im einzigen ukrainischen Wahllokal in Österreich Ex-Verteidigungsminister Anatolij Hryzenko mit 15,4 Prozent der Stimmen und der ehemalige Geheimdienstchef Ihor Smeschko mit 6,29 Prozent. Ex-Premierministerin Julia Timoschenko schnitt in Wien mit 4,09 Prozent indes schlecht ab.

Insgesamt wurden im einzigen Wahllokal der ukrainischen Präsidentschaftswahlen in Österreich 954 Stimmen abgegeben. Registrierte Wähler gab es 2.427.

(Alternative Schreibweisen: Wladimir Selenski, Anatoli Grizenko, Igor Smeschko)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren