Letztes Update am Mo, 01.04.2019 09:18

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Billigflieger Easyjet warnt vor Brexit-Folgen



Luton/London (APA/dpa) - Der britische Billigflieger Easyjet blickt wegen der Brexit-Folgen vorsichtiger auf die wichtige zweite Hälfte des Geschäftsjahres. Die schwache Nachfrage infolge der konjunkturellen Unsicherheiten und der nach wie vor vielen ungelösten Fragen rund um den britischen EU-Austritt drücken auf Ticketpreise in Großbritannien und ganz Europa, wie das Unternehmen am Montag in Luton mitteilte.

Vor allem in den drei Monaten bis Ende Juni rechnet Easyjet mit einer schwachen Nachfrage. Danach hofft die Airline auf wieder bessere Geschäfte - dann sollten zum einen einige Maßnahmen zur Steigerung der Erlöse pro Ticket greifen. Zum anderen hofft der britische Konzern, dass dann mehr Klarheit in Sachen Brexit besteht.

~ WEB http://www.easyjet.com/ ~ APA088 2019-04-01/09:16

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren