Letztes Update am Mo, 01.04.2019 09:54

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Börse Tokio schließt deutlich höher



Tokio (APA) - Der Tokioter Aktienmarkt hat am Montag in einem freundlichen asiatischen Umfeld mit Gewinnen geschlossen. Der Nikkei-225 Index schloss mit plus 1,43 Prozent bei 21.509,03 Zählern. Der Topix Index stieg um 1,52 Prozent auf 1.615,81 Einheiten. 1.811 Kursgewinnern standen 249 -verlierer gegenüber. Unverändert notierten 43 Titel.

Datenseitig hat sich die Stimmung bei den großen japanischen Industriekonzernen überraschend deutlich eingetrübt. Der Tankan-Index fiel auf plus 12 Punkte im März und damit auf den niedrigsten Wert seit zwei Jahren.

Angesichts positiver Signale aus China blieben die Anleger in Anleger in Tokio dennoch zuversichtlich. Denn wie am Montag bekannt wurde, hat sich die Stimmung in den chinesischen Industriebetrieben im März deutlich aufgehellt: Der Caixin-Index legte deutlicher zu, als Ökonomen erwartet hatten.

Unter den Tokioter Einzelwerten waren Unternehmen mit starker Abhängigkeit vom chinesischen Markt besonders gefragt. Die Aktien von Yaskawa Electric notierten um 5,04 Prozent höher, jene von Komatsu und Fanuc gewannen zwischen 3,07 und 2,41 Prozent.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Für Kursbewegungen sorgte zudem die Nachricht, dass der gebeutelte Apple-Zulieferer Japan Display eine Finanzierungsvereinbarung anstrebt, die mit einer Kapitalerhöhung in Höhe von rund 990 Millionen US-Dollar einhergehen soll. Die Pläne wurden vom Markt offenbar positiv aufgenommen: Die Aktie ging um 10,14 Prozent höher aus dem Handel.

~ ISIN XC0009692440 ~ APA105 2019-04-01/09:50




Kommentieren