Letztes Update am Mo, 01.04.2019 11:30

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Behörde wies Anzeige von Investor gegen Swedbank zurück



Stockholm (APA/Reuters) - Die schwedische Behörde für Wirtschaftskriminalität hat eine Strafanzeige von Investor Bill Browder gegen die Swedbank zurückgewiesen. „Es wird davon ausgegangen, dass alle Überweisungen auf schwedische Konten bei der Swedbank so lange zurückliegen, dass die gemeldeten Handlungen verjährt sind“, hieß es zur Begründung.

Browder hatte bei den Behörden eine Strafanzeige gestellt wegen des Vorwurfs der Geldwäsche in Höhe von 176 Mio. Dollar (157 Mio. Euro) zwischen 2006 und 2012. Das Geldhaus steht wegen Geldwäsche und Insiderhandel im Fokus der Ermittler.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren