Letztes Update am Mo, 01.04.2019 12:12

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Verkehrsunfall in Wien-Floridsdorf - Offenbar kein illegales Rennen



Wien (APA) - Ein Verkehrsunfall auf der Prager Straße in Wien-Floridsdorf, bei dem am Samstagabend sechs Autos teilweise schwer beschädigt worden waren, ist nach aktuellem Stand der Informationen aus den Einvernahmen nicht das Ergebnis eines illegalen Straßenrennens gewesen. Das teilte Pressesprecher Paul Eidenberger am Montag auf APA-Nachfrage mit.

Laut dem Verkehrsunfallkommando dürften die Autos mit hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen und beim Fahrstreifenwechsel kollidiert sein, hieß es seitens der Polizei am Sonntag. Ein 19-Jähriger erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen, ein 27-Jähriger eine schwere Armverletzung. Es entstand erheblicher Sachschaden.




Kommentieren