Letztes Update am Mo, 01.04.2019 13:06

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ein Schwerverletzer bei Prügelei in Dornbirn mit zehn Beteiligten



Bregenz (APA) - Bei einer Schlägerei mit zehn Beteiligten ist Sonntag früh in Dornbirn ein Mann im Kieferbereich schwer verletzt worden. Sein Widersacher zückte einen Teleskopschlagstock aus Metall und schlug mehrfach auf sein Opfer ein, teilte die Polizei mit. Gesucht wird nach einem jungen Mann als Täter.

Die Kontrahenten prügelten gegen 4.00 Uhr in der Riedergasse aufeinander ein, nachdem es zuvor auf dem Dornbirner Marktplatz zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen war. Beim Täter mit dem Teleskopschlagstock handelt es sich Polizei-Angaben zufolge um einen etwa 19 Jahre alten Mann von kleiner Statur und südländischem Aussehen. Seine Schläfen waren kahlrasiert, bei der Schlägerei war er mit einer dunklen Jeanshose und einem weißen T-Shirt mit Musteraufdruck bekleidet. Die Polizei (Tel. 059133-8140) bittet etwaige Zeugen um Hinweise.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren