Letztes Update am Mo, 01.04.2019 16:39

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ehrliche Finderin gab 3.000 Euro in bar auf Kölner Polizeiwache ab



Köln (APA/AFP) - Eine ehrliche Finderin hat auf einer Kölner Polizeiinspektion 3.000 Euro in bar abgegeben. Die 68-Jährige entdeckte das Geld Montagfrüh beim Walken in der Nähe eines Parkplatzes, wie die Polizei mitteilte. Als ihr während ihrer Walkingtour ein 500-Euroschein gegen das Bein geflogen sei, habe sie zuerst an einen Aprilscherz geglaubt, sagte die Frau den Beamten.

Dann habe sie sich umgeschaut und weitere Geldscheine entdeckt. „Damit war klar, dass es sich nicht um einen Scherz, sondern viel mehr um einen Fall für die Behörden handelte“, hieß es im Polizeibericht. Die Frau griff sofort zum Handy, informierte die Ordnungshüter und gab das Geld anschließend ordnungsgemäß bei ihnen ab.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren