Letztes Update am Mo, 01.04.2019 18:30

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Algeriens Präsident Bouteflika tritt bis 28. April zurück



Algier (APA/AFP) - Algeriens Präsident Abdelaziz Bouteflika tritt vor dem Ende seiner regulären Amtszeit am 28. April zurück. Bis dahin werde der 82-Jährige „Maßnahmen“ ergreifen, um den Betrieb der staatlichen Behörden während der „Übergangsphase“ sicherzustellen, heißt es in einer am Montag von der staatlichen Nachrichtenagentur APS veröffentlichten Erklärung des Präsidialbüros.

Bouteflika hatte zuvor einen Verbleib im Amt über den 28. April hinaus angestrebt und damit wütende Proteste ausgelöst. Auch einen Tag nach der Ernennung einer neuen Regierung hatten sich Hunderte Menschen am Montag erneut im Stadtzentrum von Algier versammelt und ihrem Unmut über die Staatsführung Luft gemacht.




Kommentieren