Letztes Update am Di, 02.04.2019 10:37

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ein Schwerverletzter bei Kleintransporter-Unfall auf A2 nahe Graz



Mooskirchen (APA) - Einen Schwerverletzten hat ein Verkehrsunfall auf der A2 (Südautobahn) Dienstagfrüh zwischen Lieboch und Mooskirchen (Bezirk Graz-Umgebung) gefordert. Ein Kleintransporter kam aus vorerst unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte laut Polizei frontal gegen einen Leitschienenanpralldämpfer. Der Lenker wurde schwer verletzt und nach der Erstversorgung ins Krankenhaus eingeliefert.

Der 33-jährige Lenker des Kleintransporters aus dem Bezirk Graz-Umgebung war gegen 5.45 Uhr in Richtung Klagenfurt unterwegs, als er rechts von der Fahrbahn abkam. Durch den Aufprall hob sein Wagen ab, prallte gegen die Lärmschutzwand und kam schließlich im Bereich einer Parkplatzeinfahrt zum Stehen, wie die Feuerwehr Mooskirchen berichtete. Ein nachkommender Lkw-Lenker alarmierte die Einsatzkräfte.

Beim Aufprall wurden beide Airbags ausgelöst, dennoch wurde der 33-Jährige schwer verletzt. Rettungssanitäter betreuten den Verletzten, bevor er ins LKH Graz gebracht wurde.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren