Letztes Update am Di, 02.04.2019 12:26

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


„Parsifal“ an der Staatsoper: Mayer springt für erkrankten Goerne ein



Wien (APA) - Am 18. April startet die nächste Vorstellungsserie von Richard Wagners letztem Werk, dem Bühnenweihfestspiel „Parsifal“, an der Wiener Staatsoper. Starbariton Matthias Goerne ist nun aber zu krank für die Partie des an einer nicht heilenden Wunde leidenden Gralskönig Amfortas. Thomas Johannes Mayer - derzeit als „Orest“ im Haus zu erleben - springt deshalb mit seinem Rollendebüt am Ring ein.

(S E R V I C E - www.wiener-staatsoper.at/spielplan-tickets/detail/event/965178500-pa rsifal/)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren