Letztes Update am Di, 02.04.2019 16:02

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Explosion in russischer Militärakademie - Verletzte



St. Petersburg (APA/dpa) - Drei Menschen sind bei einer Explosion in einer russischen Militärakademie in St. Petersburg verletzt worden. Vermutlich sei am Dienstag eine zu Lehrzwecken verwendete Panzermine in die Luft geflogen, meldeten lokale Medien. Die Hintergründe waren zunächst unklar. Das Verteidigungsministerium machte bis zum Nachmittag keine Angaben, was genau explodiert war.

Bei der Detonation im zweiten Stock stürzte nach Medienangaben auch eine Treppe ein. 20 Menschen konnten das Verwaltungsgebäude demnach zunächst nicht verlassen. In der Akademie in der nordrussischen Hafenstadt werden Offiziere für die Luftabwehr ausgebildet. Offiziersschüler wurden bei dem Vorfall den Medienangaben zufolge aber nicht verletzt.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren