Letztes Update am Di, 02.04.2019 17:47

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Budapester Börse dreht vor Schluss in Gewinnzone



Budapest (APA) - Die Budapester Börse hat am Dienstag kurz vor Börsenschluss stark in die Gewinnzone gedreht und dort geschlossen. Der ungarische Leitindex BUX stieg um 0,37 Prozent auf 42.213,35 Zähler. Das Handelsvolumen belief sich auf 5,1 (zuletzt: 8,1) Mrd. ungarische Forint.

Die Schwergewichte des BUX zeigten sich überwiegend im Plus. Die größten Aufschläge verbuchten die Wertpapiere von Gedeon Richter. Sie stiegen um 0,8 Prozent. Dagegen schlossen die Anteilsscheine des Mineralölkonzerns MOL um 0,3 Prozent tiefer.

Bei den Anteilsscheinen aus der zweiten Börsenreihe waren klare Verluste in den Papieren von 4iG zu sehen. Die Scheine des IT-Unternehmens gaben um klare 2,0 Prozent nach.

Die wichtigsten ungarischen Aktien schlossen wie folgt:

~

aktuell zuletzt MTelekom 465 462,50 MOL 3.312 3.320 OTP Bank 12.870 12.770 Gedeon Richter 5.425 5.380 ~

~ ISIN XC0009655090 ~ APA436 2019-04-02/17:44




Kommentieren