Letztes Update am Di, 02.04.2019 20:32

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Brexit - Schottische Regierungschefin warnt vor möglicher Falle



London (APA/Reuters) - Schottlands Regierungschefin Nicola Sturgeon hat den Wunsch von Premierministerin May nach einer Fristverlängerung für den Brexit als „potenzielle Falle“ für das Parlament bezeichnet. Da May eine möglichst kurze Verlängerung anstrebe, könnten sich die Abgeordneten in der Situation wiederfinden, zwischen dem bestehenden Brexit-Auskommen und einem „No Deal“-Austritt wählen zu müssen, sagte Sturgeon.

Besser wäre es, eine längere Verschiebung zu beantragen und ein Referendum zu der Entscheidung des Parlaments anzusetzen. Premierministerin Theresa May strebt eine Verlängerung der Brexit-Frist an, um zusammen mit der Opposition eine Lösung für den EU-Austritt zu finden. Der gemeinsame Plan solle dann in der kommenden Woche den anderen EU-Staaten vorgelegt werden, sagte May am Dienstag nach einer mehrstündigen Kabinettssitzung.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren