Letztes Update am Mi, 03.04.2019 10:40

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Streit wegen Mopedfahrens eskalierte in Klagenfurt



Klagenfurt (APA) - In Klagenfurt ist am Dienstagabend ein Streit zwischen einem Pärchen und drei Teenagern völlig eskaliert. Ein 15-Jähriger war laut Polizei mit seinem Moped eine Straße öfter auf- und abgefahren. Als die 19-Jährige und ihr 29 Jahre alter Freund den Jugendlichen wegen des Lärms und der Gefahr für Kinder zur Rede stellten, sollen sie ihn und zwei 14-jährige Freunde auch mit Waffen bedroht haben.

Das Pärchen - beide Verdächtigen waren betrunken - stritt den einschreitenden Beamten gegenüber ab, die Jugendlichen mit einer Schusswaffe und einem Messer bedroht zu haben. Bei einer freiwilligen Nachschau in deren Wohnung wurden allerdings das Messer und eine Schreckschusspistole gefunden und sichergestellt. Gegen die 19-Jährige und den 29-Jährigen wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen, außerdem werden sie wegen gefährlicher Drohung bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren