Letztes Update am Mi, 03.04.2019 11:16

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Weichenstörung bei Wiener U4 - Chaos im Frühverkehr



Wien (APA) - Eine Weichenstörung bei der U4-Station Pilgramgasse hat Mittwoch früh zu einem Chaos geführt. Eine Stunde lang konnten die Züge zwischen den Stationen Margaretengürtel und Karlsplatz nicht fahren, berichteten die Wiener Linien.

Das Problem trat kurz vor 9.00 Uhr auf. Bis kurz vor 10.00 Uhr wurde an der Behebung der Störung gearbeitet. Die Wiener Linien hatten in diesem Zeitraum einen Schienenersatzverkehr eingerichtet.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren