Letztes Update am Mi, 03.04.2019 12:19

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Börse (Mittag) - ATX steigt zu Mittag um fast ein Prozent



Wien (APA) - Die Wiener Börse hat sich heute, Mittwoch, zu Mittag bei moderatem Volumen mit freundlicher Tendenz präsentiert. Der ATX wurde um 12.00 Uhr mit 3.123,84 Punkten errechnet, das ist ein Plus von 30,29 Punkten bzw. 0,98 Prozent. Zum Vergleich: DAX/Frankfurt +1,34 Prozent, FTSE-100/London -0,04 Prozent und CAC-40/Paris +0,72 Prozent.

Konjunkturdaten aus Europa hatten am Vormittag positiv überrascht. Für entscheidenden Rückenwind dürfte allerdings die Hoffnung gesorgt haben, dass sich die USA und China schon bald auf ein Ende des Handelskonflikts verständigen könnten. Die „Financial Times“ hatte berichtet, die Verhandler der beiden größten Volkswirtschaften der Welt hätten bereits in den meisten Punkten Einigungen erzielt. Am Nachmittag könnten mit einem weiteren Einkaufsmanagerindex und Arbeitsmarktdaten aus den USA neue Impulse für die Märkte kommen.

In Wien standen an einem ruhigen Berichtstag s Immo mit der Vorlage von endgültigen Jahreszahlen im Fokus. Allerdings hatte der Immobilienkonzern bereits im März die Ergebnisse vorgelegt und die Zahlen nun lediglich bestätigt.

Getrieben von einem höheren Ergebnis aus der Immobilien-Neubewertung hat s Immo den Jahresgewinn 2018 von 133,5 auf 204,2 Mio. Euro deutlich gesteigert. Mit der 53-prozentigen Steigerung des Konzernergebnisses erzielte die s Immo damit ein neues Rekordresultat. Die Dividende soll wie berichtet von 40 auf 70 Cent je Aktie angehoben werden. Zu Mittag rutschten die Aktien von s Immo um 0,65 Prozent auf 18,38 Euro ab.

Zu den größten Gewinnern in Wien zählten die voestalpine-Papiere, die sich um 3,11 Prozent auf 29,53 Euro verbesserten und die Anteilsscheine von Semperit, die um 3,22 Prozent auf 13,48 Euro zulegten. Noch fester tendierten die Aktien des Baukonzerns Porr. Sie verteuerten sich um 5,71 Prozent auf 21,30 Euro.

Das bisherige Tageshoch verzeichnete der ATX gegen 11.25 Uhr bei 3.126,94 Punkten, das Tagestief lag unmittelbar nach Handelsauftakt bei 3.093,84 Einheiten. Der ATX Prime notierte zum oben genannten Zeitpunkt 0,97 Prozent höher bei 1.572,08 Punkten. Im prime market zeigten sich 28 Titel mit höheren Kursen, sechs mit tieferen und zwei unverändert. In einer Aktie kam es bisher zu keiner Kursbildung.

Bis dato wurden im prime market 1.026.921 (Vortag: 774.438) Stück Aktien umgesetzt (Einfachzählung) mit einem Kurswert von rund 26,17 (21,54) Mio. Euro (Doppelzählung). Umsatzstärkstes Papier ist bisher voestalpine mit 169.523 gehandelten Aktien, was einem Kurswert von rund 4,97 Mio. Euro entspricht.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA216 2019-04-03/12:16




Kommentieren