Letztes Update am Do, 04.04.2019 09:01

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Aktienmarkt vorbörslich leichter erwartet



Wien (APA) - Nach dem vierten Gewinntag in Folge dürfte es am heutigen Donnerstag an der Wiener Börse wieder leichte Kursverluste geben. Zu Handelsbeginn dürfte der ATX nach Händlerschätzungen rund sechs Punkte unter dem Schluss-Stand vom Mittwoch (3.131,48) liegen. Im weiteren Tagesverlauf sehen Marktteilnehmer den ATX in einer Bandbreite zwischen 3.105,00 und 3.149,00 Einheiten. Der APA-Konsensus, die ATX-Prognose wichtiger Banken, geht von einem ATX-Schluss bei 3.119,00 Punkten aus.

Marktteilnehmer verweisen auf eine erwartete leichte Gegenbewegung nach dem jüngsten Aufwärtsschub beim ATX. Auch beim europäischen Umfeld sollten die Anleger zurückhaltend agieren. Die Meldungslage zum heimische Markt gestaltet sich noch sehr dünn.

Am Mittwoch hatte der ATX um 1,23 Prozent höher bei 3.131,48 Punkten geschlossen. Der heimische Aktienmarkt entsprach damit dem positiven Tagestrend in Europa. Die Hoffnung auf ein baldiges Ende des Handelskonflikts zwischen den USA und China sorgte für Unterstützung.

Die größten Kursgewinner im prime market am Mittwoch:

~ Porr +6,45% 21,45 Euro UBM Development +4,11% 38,00 Euro Rosenbauer +2,49% 41,20 Euro ~ Die größten Kursverlierer im prime market am Mittwoch:

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

~ Immofinanz -1,48% 21,97 Euro Valneva -0,57% 3,46 Euro Flughafen Wien -0,53% 37,50 Euro ~

~ ISIN AT0000999982 ~ APA071 2019-04-04/08:59




Kommentieren