Letztes Update am Do, 04.04.2019 09:34

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Börse Tokio schließt uneinheitlich, Nikkei-225 auf Ein-Monats-Hoch



Tokio (APA) - Der Tokioter Aktienmarkt ist am Donnerstag unentschlossen aus dem Handel gegangen. Der Nikkei-225 Index schloss mit plus 0,05 Prozent bei 21.724,95 Zählern und damit auf dem höchsten Niveau seit 5. März. Unterdessen fiel der Topix Index um geringfügige 0,11 Prozent auf 1.620,05 Einheiten. 855 Kursgewinnern standen 1.140 -verlierer gegenüber. Unverändert notierten 108 Titel.

Nachrichten von einer bevorstehenden Einigung im Handelskonflikt zwischen den USA und China trugen zu einem optimistischen Marktumfeld bei. Larry Kudlow, der Wirtschaftsberater von US-Präsident Donald Trump, sprach am Mittwoch von Fortschritten.

Folglich schielten Investoren insbesondere auf Werte von Chipunternehmen und Siliziumherstellern, deren Umsatz erheblich vom chinesischen Markt abhängt. Die Aktien von Advantest gewannen 2,05 Prozent, jene von Sumco stiegen um 1,66 Prozent und die Papiere von Tokyo Electron gingen um 0,52 Prozent höher aus dem Handel.

Darüber hinaus stand der Apple-Zulieferer Japan Display im Fokus der Marktteilnehmer. Einem Medienbericht zufolge soll das Unternehmen noch heuer OLED-Bildschirme für die Apple Watch liefern. Die Aktien von Japan Display gewannen mehr als acht Prozent hinzu.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

~ ISIN XC0009692440 ~ APA087 2019-04-04/09:32




Kommentieren