Letztes Update am Do, 04.04.2019 14:31

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fußball: Tottenham mit Gewinnrekord - 113 Mio. Pfund nach Steuern



London (APA/Reuters) - Der englische Erstligist Tottenham Hotspur hat den bisher größten Jahresgewinn eines Fußball-Clubs überhaupt ausgewiesen. Die Londoner erwirtschafteten im Vorjahr nach Steuern einen Profit von 113 Mio. Pfund (132 Mio. Euro). Das gaben die Londoner am Donnerstag, einen Tag nachdem sie ihr neues, 62.000 Zuschauer fassendes Stadion offiziell eröffnet hatten, bekannt.

Dank Spielerverkäufen, Heimspielen im noch größeren Wembley-Stadion und der Champions-League-Teilnahme übertraf Tottenham beim Jahresgewinn nach Steuern die 106 Millionen Pfund, die Liverpool im Februar verlautbart hatte. Die „Spurs“ gaben sich zuletzt auch auf dem Transfermarkt zurückhaltend. Im Sommer wurde ebenso kein neuer Spieler verpflichtet wie in der jüngsten Winterübertrittszeit.

Der Umsatz schnellte auf einen neuen Clubrekord von 380 Millionen Pfund nach oben. Gleichzeitig mussten die Londoner für das neue Stadion aber einen enormen Kredit aufnehmen. Die Kosten für das Projekt werden mittlerweile mit mehr als einer Milliarde Pfund beziffert - 537 Millionen davon stammen aus Darlehen. Als aktueller Tabellendritter der Premier League befindet sich Tottenham erneut im Rennen um die Champions-League-Plätze.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren