Letztes Update am Do, 04.04.2019 15:49

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Kunst-Biennale: Jimmie Durham wird für Lebenswerk ausgezeichnet



Venedig (APA) - Der Künstler, Autor und Menschenrechtsaktivist Jimmie Durham (78) erhält für sein Lebenswerk den Goldenen Löwen der heurigen Kunst-Biennale in Venedig. Die Preisverleihung ist am 11. Mai geplant, teilte die Biennale am Donnerstag mit. Durhams Werk sei einzigartig und könne keiner künstlerischen Bewegung zugeordnet werden, so die Biennale in einer Presseaussendung.

Durham, der 1964 zunächst als Bildhauer zu arbeiten begann, war früh auch in der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung aktiv. Er setzte sich unter anderem für die Rechte der amerikanischen Ureinwohner ein. Nach einem Kunststudium in der Schweiz kehrte er zunächst in die USA zurück, wo er Mitbegründer und Vorsitzender des International Indian Treaty Council bei den Vereinten Nationen war. 1994 ließ er sich in Europa nieder, heute lebt er in Berlin. Seine Arbeiten werden weltweit in zahllosen Museen gezeigt.




Kommentieren