Letztes Update am Do, 04.04.2019 17:19

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Budapester Börse schließt im Minus



Budapest (APA) - Die Budapester Börse hat am Donnerstag im Minus geschlossen. Der ungarische Leitindex BUX fiel um 0,77 Prozent auf 41.870,44 Zähler. Das Handelsvolumen belief sich auf 7,3 (zuletzt: 9,2) Mrd. ungarische Forint.

Nach den leichten Vortagesverlusten verzeichnete der BUX nun etwas deutlichere Abschläge. Impulse für den Handel blieben in Budapest weitgehend aus. Marktbewegende Konjunkturdaten wurden nicht veröffentlicht, auch relevante Unternehmensnachrichten lagen keine vor.

Bei den Einzelwerten stachen unter den Index-Schwergewichten die Titel des Pharmaunternehmens Gedeon Richter mit einem klaren Plus von 1,10 Prozent hervor. Leicht nach oben ging es für die Anteilsscheine der MTelekom, die mit einem Kurszuwachs von 0,32 Prozent aus dem Handel gingen. Dagegen verzeichneten die Papiere des Öl- und Gaskonzerns MOL (minus 1,27 Prozent) und die Aktien der OTP Bank (minus 1,63 Prozent) deutliche Kursverluste.

Die wichtigsten ungarischen Aktien schlossen wie folgt:

~

aktuell zuletzt MTelekom 464 462,5 MOL 3.256 3.298 OTP Bank 12.680 12.890 Gedeon Richter 5.490 5.430 ~

~ ISIN XC0009655090 ~ APA453 2019-04-04/17:17




Kommentieren