Letztes Update am Fr, 05.04.2019 12:14

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Polytec - Erste Group stuft Aktie von „Reduce“ auf „Hold“ hoch



(APA) - Die Erste Group hat ihre Empfehlung für die Aktien des oberösterreichischen Autozulieferers Polytec von „Reduce“ auf „Hold“ nach oben gestuft. Das Kursziel wurde auf 9,8 Euro gesenkt - dieses reflektiere die überarbeiteten Forecasts, schreibt Analyst Michael Marschallinger.

Die Erste Group hat die Umsatzprognose für 2019 unter anderem wegen anhaltender Unsicherheiten wie den Abgastests WLTP und EVAP sowie den Entwicklungen in China um drei Prozent gesenkt, und erwartet nun nur noch ein leichtes Wachstum. Auch die EBIT-Prognose wurde ein wenig nach unten korrigiert.

Die Analysten erwarten nun ein Ergebnis je Aktie für 2019 von 1,23 Euro, für 2020 sind es 1,38 Euro und im Jahr 2021 rechnen sie mit 1,40 Euro. Die Dividendenerwartung je Anteilsschein wird von 2019 bis 2021 mit jeweils 0,40 Euro beziffert.

Am Freitag notierten Polytec-Aktien gegen Mittag an der Wiener Börse mit einem Minus von 0,2 Prozent bei 9,48 Euro.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Analysierendes Institut Erste Group

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

~ ISIN AT0000A00XX9 WEB http://www.polytec.at/ ~ APA233 2019-04-05/12:11




Kommentieren