Letztes Update am Fr, 05.04.2019 13:32

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Deutschland ruft wegen Libyen UN-Sicherheitsrat zusammen



Berlin/New York (APA/Reuters) - Deutschland beruft wegen der militärischen Zuspitzung der Lage in Libyen eine Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrats ein. Regierungssprecher Steffen Seibert sagte am Freitag in Berlin, die Bundesregierung sehe die Entwicklung mit großer Sorge. Es könne in Libyen keine militärische Lösung geben. Deutschland hält in diesem Monat den Vorsitz des UN-Sicherheitsrats und ist seit Jänner für zwei Jahre nichtständiges Mitglied des Gremiums.

Die Rebellen der Libyschen Nationalen Armee (LNA) rücken derzeit immer weiter auf die Hauptstadt Tripolis vor. Der international anerkannte Ministerpräsident Fajes al-Serradsch regiert von Tripolis aus, während Milizenchef Chalifa Haftar mit seiner LNA den Osten des Landes und inzwischen Teile des Südens kontrolliert. Regierungstruppen wurden am Freitag in der Region der Hauptstadt zusammengezogen. UN-Generalsekretär Antonio Guterres flog unterdessen in den Osten des Landes, um Milizenchef Haftar zu treffen. Der Bürgerkrieg im ölreichen Wüstenstaat tobt seit dem Sturz des Machthabers Muammar Gaddafi 2011.

~ WEB http://www.un.org/en/sc/ ~ APA302 2019-04-05/13:29

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren