Letztes Update am Fr, 05.04.2019 18:11

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Arbeitsunfall mit Säge: Kärntnerin lebensgefährlich verletzt



St. Georgen /Längsee (APA) - Eine 27 Jahre alte Kärntnerin ist am Freitag gegen 12.20 Uhr bei einem Arbeitsunfall lebensgefährlich verletzt worden. Sie wollte in einem Betrieb in St. Georgen am Längsee (Bezirk St. Veit an der Glan) verkeilte Holzstücke aus einer Kappsäge holen, als sie mit der Kleidung in die Führungskette geriet. Laut Polizei fand ein Kollege die Frau und schnitt sie los.

Der Arbeitskollege begann auch mit der Reanimation, später übernahmen Rettung und Notarzt. Die Schwerverletzte wurde per Rettungshubschrauber ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert.




Kommentieren