Letztes Update am Fr, 05.04.2019 21:14

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Pferdesport: Weltcup-Finale 2 - Kühner in zweiter Prüfung Dritter



Göteborg (APA) - Max Kühner, der am Vortag 18. geworden war, hat am Freitag in der zweiten Wertungsprüfung beim Weltcupfinale der Springreiter einen Satz nach vorne gemacht. Auf Chardonnay belegte der Österreicher im Stechen mit acht Reitern in fehlerfreien 39,44 Sekunden den dritten Rang hinter dem Schweden Peder Fredricson auf Catch me not (0/37,94) und dem Spanier Eduardo Alvarez Aznar auf Rokfeller (0/37,97).

Kühner kassierte für dieser Performance 15.750 Euro Preisgeld. In der Gesamtwertung nach zwei von drei Prüfungen verbesserte er sich auf den ex aequo mit Daniel Deußer (GER) zehnten Rang (je 13 Zähler). Alvarez Aznar führt mit insgesamt 60 Punkten vor Fredricson (57) und dem Schweizer Steve Guerdat (55). Die Entscheidung fällt am Sonntag (ab 14.00 Uhr).

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren