Letztes Update am Sa, 06.04.2019 09:33

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Mofalenker fährt im Zillertal gegen Urlaubergruppe



Hippach (APA) - Ein 18 Jahre alter Mofalenker ist am Freitagabend in Hippach im Zillertal in eine mehrköpfige Urlaubergruppe gefahren, die zu Fuß auf der Zillertaler Dörferstraße L 300 unterwegs war. Ein 59-jähriger Pole wurde dabei schwer verletzt und musste nach Polizeiangaben ins Bezirkskrankenhaus Schwaz eingeliefert werden.

Der einheimische Mofalenker soll die vier Polen übersehen haben, weil ihn ein entgegenkommender Pkw geblendet habe. Er selbst wurde nur leicht verletzt, die übrigen Mitglieder der Fußgängergruppe blieben unverletzt.




Kommentieren