Letztes Update am Sa, 06.04.2019 19:36

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fußball: Rapid gewann auch zweites Qualigruppe-Spiel 2 - Meinungen



Innsbruck (APA) - Meinungen nach Innsbruck-Rapid (0:2/via Sky):

Thomas Grumser (Innsbruck-Trainer): „Es ist grundsätzlich so, dass wir nicht den Zugang gefunden haben wie in Hartberg. Wir sind sehr schlecht ins Spiel gestartet, haben die ersten zehn Minuten komplett verschlafen und sind auch verdient in Rückstand geraten. Dann ist es ein bisschen besser geworden. Hinten raus haben wir phasenweise gar nicht mehr gut verteidigt. Rapid hätte früher den Sack zumachen können. Es war eine verdiente Niederlage, mit der wir absolut unzufrieden sind. Es waren viele Sachen dabei, die uns so nicht passen. Es bringt uns etwa nichts, wenn nur die ersten drei ins Pressing gehen und die hinteren nicht mitmachen. Wir müssen gierig darauf sein, die Bälle zu gewinnen.“

Dietmar Kühbauer (Rapid-Trainer): „Wir haben speziell zweite Hälfte Chancen liegen gelassen, es uns damit nicht einfach gemacht, weil wir sie so ein bisschen im Spiel gelassen haben. Wir hätten die Partie eindeutig früher entscheiden müssen. Wenn man aber dann gewinnt, ist es in Ordnung. Knasi hat die Chancen normalerweise im Schlaf rein, so etwas passiert ihm wahrscheinlich in den nächsten zehn Jahren nicht mehr. Mattersburg hat auch gewonnen. Wir freuen uns jetzt, dass wir uns eine Woche lang auf das nächste Spiel vorbereiten können und freuen uns auf die Aufgabe SV Mattersburg.“




Kommentieren