Letztes Update am So, 07.04.2019 10:56

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Oberösterreicherin fuhr nach Alko-Unfall mit kaputtem Auto weiter



Neuhofen/Krems (APA) - Eine 22-jährige Oberösterreicherin, die stark alkoholisiert war, ist am Sonntag in den frühen Morgenstunden in Neuhofen an der Krems mit ihrem Auto gegen einen Baustellenzaun geprallt. Obwohl der Pkw dabei stark beschädigt wurde, setzte die Frau ihre Fahrt fort. Der nicht mehr fahrtaugliche Wagen hatte verbogene Felgen, die rechten Reifen keine Luft und der Außenspiegel war abgebrochen.

Als der Wagen auf der Kremstal Straße B139 wegen der Beschädigungen schließlich stehen blieb, verständigte die Frau einen Abschleppdienst. Der Fahrer des Abschleppwagens informierte die Polizei. Obwohl eine 21-jährige Wienerin, die mit im Wagen gesessen hatte, angab, dass die Oberösterreicherin am Steuer gesessen hatte, stritt diese das mehrfach ab. Sie gab an, dass eine unbekannte Dritte den Wagen gelenkt hätte. Die 22-Jährige musste nach einem Alkotest, der einen Wert von 1,64 Promille ergab, den Führerschein abgeben, teilte die Polizei mit.




Kommentieren