Letztes Update am Mo, 08.04.2019 13:12

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Einsatz gegen illegales Glücksspiel in Wien - Dealer festgenommen



Wien (APA) - Die Polizei ist am späten Sonntagabend in Wien-Favoriten zu einem Einsatz in einem Lokal wegen illegalen Glücksspiels ausgerückt und mit einem Dealer zurückgekommen. Laut Polizeisprecher Harald Sörös bekamen die Beamten einen Tipp bezüglich des Betriebes. Als sie am Einsatzort in der Favoritenstraße eintrafen, sahen sie einen Mann, der das Lokal sehr hastig verließ.

Aufforderungen stehen zu bleiben ignorierte er. Die Beamten stoppten ihn erst nach einiger Zeit und kontrollierten ihn. Dabei stellte sich nicht nur heraus, dass er 29 und türkischer Staatsbürger ist, sondern auch, dass er allen Grund hatte, den Kontakt mit der Polizei nicht zu suchen.

Es gab nämlich eine Festnahmeanordnung gegen den Mann wegen gewerbsmäßigen Suchtgifthandels als Mitglied einer kriminellen Vereinigung. Der 29-Jährige soll als Teil einer Bande über Jahre größere Mengen Heroin in Wien verkauft haben. Laut Sörös geht aus dem Haftbefehl hervor, dass er zumindest seit 2017 im Geschäft war.

Der Suchtgifthändler wurde in eine Justizanstalt überstellt. Der Einsatzgrund - Verdacht auf illegales Glücksspiel in dem Lokal - stellte sich übrigens als nicht zutreffend heraus.




Kommentieren