Letztes Update am Di, 09.04.2019 09:19

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Französische Großbank Societe Generale will 1.600 Stellen streichen



Paris (APA/dpa) - Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) will mit ihrem Sparkurs ernst machen und bis zu 1.600 Stellen streichen. Das teilte die Bank am Dienstag in Paris mit. Rund 750 Stellen sollen in Frankreich wegfallen. Der Gewerkschaftsbund CGT hatte bereits am Montagabend auf einer Webseite die Details veröffentlicht.

Den Großteil des Jobabbaus wolle die Bank im Investmentbanking vornehmen, dort seien rund 1.200 Jobs in Gefahr, so die Gewerkschaft. Insgesamt beschäftigt die Bank weltweit mehr als 149.000 Menschen.

Bankchef Frederic Oudea hatte Anfang Februar angekündigt, weitere 500 Mio. Euro einsparen zu wollen. Die Bank kämpft mit einem schwachen Geschäft in heimischen Filialen und einem schwierigen Umfeld mit niedrigen Zinsen. Oudea hatte das Ziel für die Kapitalrendite im Konzern im Jahr 2020 bereits von zuvor 11,5 Prozent auf 9 bis 10 Prozent gesenkt.

~ ISIN FR0000130809 WEB http://www.societegenerale.com/ ~ APA083 2019-04-09/09:16




Kommentieren