Letztes Update am Di, 09.04.2019 18:10

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ex-Frau in NÖ traktiert: Vier Jahre Haft für Beschuldigten



Korneuburg (APA) - Der Prozess gegen einen 32 Jahre alten Mann, der seine Ex-Ehefrau im November 2018 im Bezirk Hollabrunn geschlagen, getreten und mit einem Stanley-Messer verletzt haben soll, hat am Dienstagnachmittag in Korneuburg mit einem Schuldspruch geendet. Der Angeklagte muss wegen absichtlicher schwerer Körperverletzung und gefährlicher Drohung für vier Jahre in Haft. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Die Hauptfrage nach versuchtem Mord wurde von den Geschworenen nach rund zweistündiger Beratung ebenso wie die Eventualfrage nach versuchtem Totschlag verworfen. Die Eventualfrage nach absichtlicher schwerer Körperverletzung wurde von den Laienrichtern einstimmig bejaht. Auch für die Hauptfrage nach gefährlicher Drohung votierten alle acht Geschworenen.




Kommentieren