Letztes Update am Mi, 10.04.2019 13:36

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


APA Medien-News - Presserat, VÖZ-Sprecher



Wien (APA) - Veröffentlichung von Mordopfer-Fotos

Die Tageszeitung „Österreich“ hat mit der Veröffentlichung unverpixelter privater Fotos eines Mordopfers gegen den Ehrenkodex für die österreichische Presse verstoßen. Dies befand der Senat 3 in einer am Mittwoch veröffentlichten Entscheidung. Der Artikel hatte einen Rachemord an einer 20-Jährigen in Zell am See behandelt. Angefügt waren nicht unkenntlich gemachte Fotos der Frau. Es habe sich dabei um eine Verletzung des „höchstpersönlichen Lebensbereiches“ gehandelt, entschied der Presserat und forderte die Medieninhaberin auf, die Entscheidung freiwillig in der Tageszeitung „Österreich“ bekannt zu geben.

Neuer Sprecher der VÖZ All Media Service GmbH

Lorenz Stöckl ist neuer Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der VÖZ All Media Service GmbH. Er spricht in dieser Funktion für den Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ), den Österreichischen Zeitschriften- und Fachmedienverband (ÖZV) sowie den Verein Zeitung in der Schule (ZiS). Zuletzt war der 29-Jährige in der niederösterreichischen Landesregierung Pressesprecher des Bildungsbereichs im Büro von Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister. Stöckl folgt in seiner neuen Funktion Markus Kiesenhofer nach, der jetzt die Öffentlichkeitsarbeit des Österreichischen Instituts für Wirtschaftsforschung (WIFO) leitet.




Kommentieren