Letztes Update am Mi, 10.04.2019 16:36

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


US-Rentenmarkt zur Eröffnung fester



New York (APA/dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind zu Handelsbeginn am Mittwoch gestiegen. In allen Laufzeitbereichen fielen die Renditen. Konjunktursorgen haben an den Märkten wieder die Oberhand, nachdem der Internationale Währungsfonds (IWF) am Vortag seine Wachstumsprognose für die Weltwirtschaft gesenkt hatte. Chefvolkswirtin Gita Gopinath zufolge soll die Weltwirtschaft so langsam wachsen wie seit zehn Jahren nicht mehr.

Konjunkturdaten bewegten den Handel kaum. Die US-Verbraucherpreise waren im März etwas stärker gestiegen. Die Inflationsrate nähert sich mit 1,9 Prozent dem Ziel der US-Notenbank Fed von zwei Prozent an.

Zweijährige Anleihen stagnierten bei 99 26/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,338 Prozent. Fünfjährige Anleihen kletterten um 1/32 Punkte auf 99 28/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,299 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen kletterten um 1/32 Punkte auf 101 3/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,495 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren stiegen um 3/32 Punkte auf 101 24/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,909 Punkte.




Kommentieren