Letztes Update am Do, 11.04.2019 08:40

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Recycling auf Norwegisch: Helikopterplattform zu verkaufen



Oslo (APA/dpa) - Das staatliche Bauamt in Norwegen verkauft einen Landeplatz für Helikopter. Die Plattform befindet sich auf einem Gebäude im Osloer Regierungsviertel, das nach einem Bombenanschlag im Jahr 2011 abgerissen werden soll.

„Wir finden es positiv, wenn alte Bauteile und Materialien wiederverwendet werden“, hieß es auf der Webseite der Behörde Statsbygg am Mittwoch. Zum Verkauf stünden außerdem Ziegel, Stahlträger, Treppen, Geländer und ein paar Saunaöfen.

Das Osloer Regierungsviertel soll nahezu komplett neu entstehen. Zahlreiche Bürogebäude mussten abgerissen werden, nachdem der Terrorist Anders Behring Breivik im Juli 2011 dort eine Bombe detonieren ließ. Acht Menschen kamen dabei ums Leben.

Der Preis für die Helikopterplattform stehe noch nicht fest, sagte Olav. W. Sunde von der zuständigen Firma Resirgel AS. „Das hängt davon ab, wie teuer die Demontage wird.“

(S E R V I C E - http://dpaq.de/9fn3y )




Kommentieren