Letztes Update am Do, 11.04.2019 16:32

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Börse (Einheitswerte) - Drei Gewinner und fünf Verlierer



Wien (APA) - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Donnerstag drei Kursgewinnern fünf -verlierer und sechs unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren BKS Bank Stämme mit 1.595 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Wiener Privatbank mit plus 3,70 Prozent auf 8,40 Euro (500 Aktien), Heid mit plus 0,94 Prozent auf 2,14 Euro (1.000 Aktien) und SW Umwelttechnik mit plus 0,63 Prozent auf 16,10 Euro (200 Aktien).

Die größten Verlierer waren Stadlauer Malzfabrik mit minus 5,00 Prozent auf 76,00 Euro (drei Aktien), Frauenthal mit minus 2,40 Prozent auf 24,40 Euro (1.318 Aktien) und Volksbank Vorarlberg mit minus 2,03 Prozent auf 29,00 Euro (eine Aktie).

Im direct market plus zeigten im Verlauf DWH Deutsche Werte Holding mit plus 3,24 Prozent auf 5,10 Euro (27.190 Stück) die deutlichste Kursveränderung. startup300 befestigten sich um 0,87 Prozent auf 6,96 Euro (6.001 Stück).




Kommentieren