Letztes Update am Do, 11.04.2019 17:19

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Budapester Börse schließt klar fester



Budapest (APA) - Die Budapester Börse hat am Donnerstag klar fester geschlossen. Der ungarische Leitindex BUX gewann 1,11 Prozent auf 42.693,52 Zähler. Das Handelsvolumen belief sich auf 8,9 (zuletzt: 4,8) Mrd. ungarische Forint.

Damit verzeichnete der ungarische Aktienmarkt den bereits dritten Handelstag in Folge Kursgewinne. Das europäische Börsenumfeld zeigte sich uneinheitlich. In Budapest verlief der Handel weitgehend ruhig und ohne größere Impulse. Nach einer etwas schwächeren Eröffnung drehte der BUX bereits in der ersten Handelsstunde in Plus. Im Späthandel baute der Index seine moderaten Verlaufsgewinne noch deutlich aus.

Unterstützung kam dabei vor allem von den Aktien der OTP Bank mit einem Plus von 2,11 Prozent und den Papieren des Pharmaunternehmens Gedeon Richter mit einem Kurszuwachs von 1,54 Prozent. Die beiden übrigen BUX-Schwergewichte kamen dagegen nicht vom Fleck. Die Anteilsscheine der MTelekom notierten völlig unverändert, während die Titel des Öl- und Gaskonzerns MOL geringfügig um 0,06 Prozent nachgaben.

Die wichtigsten ungarischen Aktien schlossen wie folgt:

~

aktuell zuletzt MTelekom 470 470 MOL 3.278 3.280 OTP Bank 13.090 12.820 Gedeon Richter 5.600 5.515 ~

~ ISIN XC0009655090 ~ APA504 2019-04-11/17:16




Kommentieren