Letztes Update am Fr, 12.04.2019 06:02

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Boxen: „Kampf um Wien“ gegen Nader wird letzter Fight von Knezevic



Wien (APA) - Manche Ankündigungen im Ballyhoo vor einem Kampf sind gar nicht so großspurig wie man meinen könnte. So hat Marcos Nader vor dem „Kampf um Wien“ am Samstag in der kleinen Eishalle in Kagran versprochen, seinen Gegner „in Pension“ zu schicken. Der 39-jährige Gogi Knezevic hat vor dem Fight um einen internationalen Titel aber selbst avisiert, dass der Auftritt vor 2.000 Fans sein letzter sein wird.

Die beiden Linksausleger gehen bei der „Fight Night“ am Samstag (ab 19.00 Uhr/live ORF Sport +) über maximal zehn Runden. Dem zehn Jahre jüngeren Nader, ehemaliger EU-Meister im Mittelgewicht, war einst eine große Karriere prophezeit worden, doch u.a. eine hartnäckige Ellbogenverletzung warfen ihn zurück. Knezevic, 2016 WBC-Europameister, möchte sich natürlich mit einem Sieg ins Ausgedinge verabschieden.

Zusätzlich sind übrigens auch ein Länderkampf Österreich-Türkei im olympischen Boxen sowie zwei weitere Profikämpfe angesetzt.




Kommentieren