Letztes Update am Fr, 12.04.2019 19:17

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Tiroler FPÖ-Parteitag mit Abwerzger-Wiederwahl begonnen



Igls (APA) - Im Congresspark in Innsbruck-Igls hat am frühen Freitagabend der 32. Ordentliche Landesparteitag der Tiroler FPÖ begonnen. Parteichef Markus Abwerzger seit 2013 an der Spitze der Tiroler Freiheitlichen, stellt sich dabei zum zweiten Mal der Wiederwahl. Bei seiner letzten Bestätigung im Jahr 2016 war er auf 91 Prozent der Delegiertenstimmen gekommen.

Auch Bundesparteichef Vizekanzler Heinz-Christian Strache nimmt am Parteitag der Tiroler Freiheitlichen teil. Der Vizekanzler wird nach Abwerzger zu den rund 300 erschienenen Delegierten sprechen.

Umrahmt von Fahnenschwingern und unter den Klängen von Schlagersängerin Hannah zogen Abwerzger und Strache mit Gefolge in den sehr gut gefüllten, etwas zu klein dimensionierten Saal ein. Zuvor waren Strache und Gattin Phlippa von der Musikkapelle Igls-Vill vor dem Congresspark empfangen worden.

Abwerzger hatte im Vorfeld zumindest über 85 Prozent an Zustimmung als Wahlziel ausgegeben. Der 43-jährige Rechtsanwalt hatte die Partei nach dem schlechten Abschneiden bei der Landtagswahl im Jahr 2013 vom damaligen Obmann und jetzigen Nationalratsabgeordneten Gerald Hauser übernommen. Bei der Landtagswahl im vergangenen Februar, seinem ersten Antreten als Spitzenkandidat, fuhr der gebürtige Vorarlberger, wenn auch von einem niedrigen Niveau ausgehend, einen Erfolg ein: Die Tiroler Freiheitlichen legten um 6,19 Prozent auf 15,53 Prozent zu. Für eine Regierungsbeteiligung reichte es allerdings nicht, da sich ÖVP-Landeshauptmann Günther Platter für eine Fortsetzung der schwarz-grünen Koalition entschied.

~ WEB http://www.fpoe.at ~ APA519 2019-04-12/19:14




Kommentieren