Letztes Update am Sa, 13.04.2019 17:43

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fußball: Leipzig nach 2:0 gegen Wolfsburg auf Champions-League-Kurs



Leipzig (APA) - RB Leipzig hat im Kampf um einen Champions-League-Startplatz in der deutschen Fußball-Bundesliga den nächsten Teilerfolg erzielt. Die Sachsen siegten am Samstag gegen Wolfsburg mit 2:0 und sicherten Platz drei damit ab. Mönchengladbach konnte nach drei sieglosen Spielen mit einem 1:0 bei Hannover ebenfalls drei wichtige Punkte sammeln und setzte damit den Vierten Eintracht Frankfurt unter Druck.

Bayer Leverkusen und Werder Bremen sammelten wichtige Punkte im Kampf um die Europa-League-Qualifikation. Kai Havertz (64.) verwandelte für die mit Julian Baumgartlinger spielende Werkself gegen den abstiegsbedrohten VfB Stuttgart einen Elfmeter zum entscheidenden 1:0. Bremen kam zu einem 2:1-Heimsieg gegen Freiburg und stieß vorerst auf den sechsten Tabellenplatz vor.

Für Leipzig trafen Kevin Kampl (17.) und der abwanderungswillige Timo Werner (28.). Marcel Sabitzer lieferte beim 2:0 per punktgenauer Flanke auf den deutschen Internationalen die Vorarbeit. Neben Sabitzer stand auch Konrad Laimer in der RB-Startelf, der Salzburger zeigte als rechter Außenverteidiger eine starke Vorstellung. Das Wolfsburger Tor hütete Pavao Pervan, der ehemalige LASK-Torhüter war bei den Gegentreffern machtlos.




Kommentieren