Letztes Update am So, 14.04.2019 16:07

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Spaniens Ministerpräsident droht im Wahlkampf Katalonien



Madrid (APA/Reuters) - Ministerpräsident Pedro Sanchez hat zwei Wochen vor den Wahlen in Spanien Härte im Katalonien-Streit demonstriert. Wenn erneut gegen die Verfassung verstoßen werden sollte, würden der Rechtsstaat und seine Regierung mit Härte antworten, sagte der Sozialist in einem Interview der Zeitung „Hoy“.

Im Notfall könnte die nach Unabhängigkeit strebende Region im Nordosten des Landes unter Zwangsverwaltung gestellt werden. Das Thema ist zu einem der wichtigsten im Wahlkampf geworden. Umfragen zufolge wird Sanchez bei der Abstimmung am 28. April keine eigene Mehrheit bekommen und auf die Unterstützung mehrerer kleiner Parteien angewiesen sein, darunter womöglich auch Befürworter der Abspaltung Kataloniens.




Kommentieren