Letztes Update am So, 14.04.2019 16:37

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Turnen: Russen eindrucksvoll - Zonderland faszinierte mit Reck-Show



Szczecin (Stettin) (APA/dpa) - Die russischen Turner haben am Sonntag bei der EM in Stettin ihre Überlegenheit eindrucksvoll untermauert. Allround-Champion Nikita Nagorny (15,466 Punkte) sicherte sich den Erfolg am Barren. Zwei Titel holte auch Denis Abljasin an Ringen (14,966) und Sprung (14,950), während Mehrkampf-Weltmeister Artur Dalalojan mit Gold am Boden (15,100) zufrieden sein musste.

Einziger Nichtrusse auf dem höchsten Treppchen des Siegerpodests der Männer war am Sonntag der Niederländer Epke Zonderland, der sich nach 2011 und 2014 zum dritten Mal Gold bei einer EM sicherte. Mit seiner Flugshow am Reck riss er die 3.000 Zuschauer in der Netto-Arena zu Ovationen hin und erreichte 15,266 Punkte.

Mehrkampf-Europameisterin Melanie de Jesus dos Santos aus Frankreich bestätigte am Sonntag ihre Klasse am Boden (13,833) mit ihrem zweiten EM-Titel, Gold am Schwebebalken gewann die Britin Alice Kinsella (13,566).




Kommentieren