Letztes Update am So, 14.04.2019 16:43

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


26-jähriger Motorradlenker prallte gegen Felswand in Salzburg



Bad Dürrnberg/Salzburg (APA) - Ein 26-Jähriger ist am Samstagnachmittag mit seinem Motorrad in Salzburg auf der Dürrnberg Landesstraße von Bad Dürrnberg kommend in Richtung Hallein (Tennengau) gegen eine Felswand geprallt und verletzt worden. Der Mann kam aus bisher unbekannter Ursache mit seinem Motorrad in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, berichtete die Polizei.

Ein nachkommender 54-jähriger Pkw-Lenker verständigte die Rettung. Der verletzte Salzburger wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen.

Einen weiteren verletzten Zweiradfahrer forderte ein Unfall am Samstagnachmittag in der Stadt Salzburg. Ein 15-jähriger Mofa-Fahrer fuhr die Rochusgasse entlang in Richtung Maxglaner Hauptstraße. An der Kreuzung mit der Jägermüllerstraße kam aus Sicht des Moped-Fahrers von links ein Fahrzeug. Der 15-Jährige nahm an, dass der Pkw in die Kreuzung einfahren werde und verriss daher sein Mofa nach rechts. Dabei touchierte er mit dem Moped den Randstein im Bereich der dortigen Brücke über die Glan und stürzte. Der 15-Jährige verletzte sich am rechten Bein. Er wurde ins Spital gebracht.

Das Moped und der Pkw berührten einander beim Unfall nicht. Der 61-jährige Pkw-Lenker hatte 1,06 Promille Alkohol im Blut. Er musste den Führerschein abgeben.




Kommentieren