Letztes Update am So, 14.04.2019 17:58

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Mieter erpresste Vermieter in Salzburg jahrelang mit dem Umbringen



Salzburg (APA) - Ein 50-jähriger Mieter hat seinen 43-jährigen Vermieter im Flachgau seit 2016 mehrmals mit dem Umbringen bedroht und erpresst. Der Beschuldigte forderte von seinem Vermieter hohe Geldbeträge und bezahlte auch die Miete nicht. Das 43-jährige Opfer erlitt einen Schaden im niedrigen sechsstelligen Bereich. Der 50-Jährige sitzt seit Freitag in Haft, berichtete die Polizei am Sonntag.

Der 50-Jährige forderte den 43-jährigen Flachgauer innerhalb von drei Jahren mehrmals auf, ihm hohe Geldbeträge zu übergeben. Andernfalls würde er ihn umbringen oder zusammenschlagen. Weiters hatte der 50-Jährige eine Wohnung vom 43-Jährigen im Flachgau gemietet und die Mietbeträge nicht bezahlt. Der Flachgauer erlitt durch die übergebenen Geldbeträge und Mieteinbußen einen Schaden im niedrigen sechsstelligen Bereich.

Anfang April erstattete das Opfer Anzeige beim Landeskriminalamt Salzburg. Am Freitag wurde der Deutsche festgenommen. Bei der Wohnungsdurchsuchung stellte die Polizei Beweismittel sicher. Der 50-Jährige ist nicht geständig. Er wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg in die Justizanstalt Salzburg gebracht.




Kommentieren