Letztes Update am Mo, 15.04.2019 09:41

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Börse Tokio schließt deutlich höher, Nikkei-225 gewinnt 1,37 Prozent



Tokio (APA) - Der Tokioter Aktienmarkt ist am Montag mit beträchtlichen Kursgewinnen aus dem Handel gegangen. Der Nikkei-225 Index schloss mit plus 1,37 Prozent bei 22.169,11 Zählern. Der Topix Index gewann 1,40 Prozent auf 1.627,93 Einheiten. 1.886 Kursgewinnern standen 177 -verlierer gegenüber. Unverändert notierten 40 Titel.

Überraschend gute Konjunkturdaten aus China hatten zu einer optimistischen Grundstimmung unter den Anlegern beigetragen. Am Freitag nach Handelsschluss hatte die chinesische Zentralbank die Kreditdaten für März bekanntgegeben, die sämtliche Erwartungen von Volkswirten übertroffen hatten.

Branchenseitig waren die Anteile japanischer Banken besonders gefragt. Starke Quartalszahlen der US-Großbanken JP Morgan und Wells Fargo hatten bereits am Freitag den Aktien US-amerikanischer und europäischer Banken Auftrieb verliehen. In Japan gingen die Papiere von Mitsubishi UFJ Financial um 1,48 Prozent höher aus dem Handel, Mizuho Financial stiegen um 1,11 Prozent und Sumitomo Mitsui Financial gewannen 1,86 Prozent hinzu.

Darüber hinaus gab der Autobauer Suzuki einen außerordentlichen Verlust von mehr als 700 Millionen US-Dollar bekannt. Die Suzuki-Aktien gingen um 2,32 Prozent tiefer aus dem Handel.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

~ ISIN XC0009692440 ~ APA057 2019-04-15/09:38




Kommentieren