Letztes Update am Mo, 15.04.2019 17:21

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Budapester Börse schließt etwas schwächer



Budapest (APA) - Die Budapester Börse hat am Montag etwas schwächer geschlossen. Der ungarische Leitindex BUX fiel um 0,29 Prozent auf 42.815,92 Zähler. Das Handelsvolumen belief sich auf 5,7 (zuletzt: 7,4) Mrd. ungarische Forint.

Somit legte der BUX nach seiner jüngsten Gewinnserie eine Verschnaufpause ein. Der ungarische Leitindex war zuvor vier Handelstage in Folge gestiegen. Das europäische Börsenumfeld präsentierte sich zum Wochenauftakt ebenfalls verhalten.

Bei den Einzelwerten zeigten sich vor allem die Papiere des Öl- und Gaskonzerns MOL mit einem Minus von 0,96 Prozent schwach. Für die Pharmaaktie Gedeon Richter ging es 0,45 Prozent nach unten. Dagegen konnten die Titel der MTelekom (plus 0,54 Prozent) und die Aktien der OTP Bank (plus 0,08 Prozent) jeweils etwas zulegen.

Die wichtigsten ungarischen Aktien schlossen wie folgt:

~

aktuell zuletzt MTelekom 467,50 465 MOL 3.298 3.330 OTP Bank 13.230 13.220 Gedeon Richter 5.535 5.560 ~

~ ISIN XC0009655090 ~ APA344 2019-04-15/17:19




Kommentieren