Letztes Update am Di, 16.04.2019 19:40

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Radsport: Belgier Campenaerts fixierte neuen Stunden-Weltrekord



Aguascalientes (APA/AFP) - Der belgische Radprofi Victor Campenaerts hat am Dienstag in der Höhenlage Mexikos einen neuen Stunden-Weltrekord aufgestellt. Der 27-jährige Europameister im Einzelzeitfahren kam im Velodrom von Aguascalientes auf 55,089 km und übertraf die bisherige Bestmarke des Briten Bradley Wiggins von London 2015 um 563 m.

Seit dem vom Vorarlberger Matthias Brändle Ende Oktober 2014 in Aigle (SUI) mit 51,852 km fixierten Rekord gelang Campenaerts nun die vierte Verbesserung.

Entwicklung des Stundenweltrekords seit 1972:

~ 25. Oktober 1972 Eddy Merckx (BEL) 49,431 km Mexiko-Stadt 27. November 2000 Chris Boardman (GBR) 49,441 km Manchester 19. Juli 2005 Ondrej Sosenka (CZE) 49,700 km Moskau 18. September 2014 Jens Voigt (GER) 51,115 km Grenchen (SUI) 30. Oktober 2014 Matthias Brändle (AUT) 51,852 km Aigle (SUI) 8. Februar 2015 Rohan Dennis (AUS) 52,491 km Grenchen 2. Mai 2015 Alex Dowsett (GBR) 52,937 Manchester 7. Juni 2015 Bradley Wiggins (GBR) 54,526 London 16. April 2019 Victor Campenaerts (BEL) 55,089 Aguascalientes (MEX) ~ Anmerkung: Die UCI annullierte im Jahr 2000 im Nachhinein die Stundenweltrekorde aus den Jahren 1984 bis 1996, da sie mit aerodynamisch ausgefeilten Spezialrädern und mit Sitzpositionen erzielt wurden, die nicht dem neuen Reglement entsprachen. Sie werden als „Weltbestleistungen“ geführt. Der Brite Chris Boardman kam am 7. September 1996 in Manchester auf 56,375 km.




Kommentieren