Letztes Update am Mi, 17.04.2019 15:41

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Walter Jöstl neuer Geschäftsführer der OeBFA



Wien (APA) - Walter Jöstl (55) ist der neue Geschäftsführer der Österreichischen Bundesfinanzierungsagentur (OeBFA). Er folgt auf Thomas Steiner, der mit 1. Mai in das Direktorium der Nationalbank wechselt. Dies teilte am Mittwoch das Finanzministerium mit. Jöstl war zuvor Chef der Staatsholding ÖBIB (nunmehr ÖBAG). Er sei in einem internationalen Auswahlprozess als Erstgereihter hervorgegangen.

Jöstl ist für den Bereich Marktfolge zuständig, sein Co-Geschäftsführer Markus Stix ist seit Juni 2015 für den Bereich Markt zuständig. Eigentümervertreter ist der jeweilige Finanzminister. Aufsichtsratsvorsitzende ist Helga Berger, Sektionschefin im Finanzministerium.

Die Österreichische Bundesfinanzierungsagentur GmbH handelt im Namen und auf Rechnung der Republik Österreich und ist für die Aufnahme von Schulden, für das Schuldenportfoliomanagement und für die Kassenverwaltung des Bundes zuständig. Sie wurde 1993 gegründet und steht im Besitz der Republik. Ziel ist die jederzeitige Sicherstellung der Zahlungsfähigkeit der Republik Österreich.

Mit Stand Ende März 2019 hatte die Republik Finanzschulden in Höhe von 207 Mrd. Euro. Die durchschnittliche Restlaufzeit beträgt zehn Jahre, die Effektivverzinsung 2,09 Prozent.

~ WEB http://www.oebfa.at/ ~ APA338 2019-04-17/15:36




Kommentieren